Die Achillessehne der BioPharma Industrie – schon gewusst?

Flüssigkeitslogistik - die Achillessehne der BioPharma Industrie

Die BioPharma Industrie ist hoch entwickelt. Fakt ist aber, dass eine Prozesskette innerhalb eines Produktionsprozesses nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied. Gerne wird der Prozess zwischen dem „Downstream“ Verfahren und dem „Fill and Finish“ Prozess als die Achillessehne der BioPharma Industrie bezeichnet. Dies ist auch einfach erklärt. Die Herstellungsstätten und die Niederlassungen, in welchen der „Fill and Finish“ Prozess vollzogen wird, sind meist am Anderen Ende der Welt. Sichere und intelligente Logistik-Lösungen sind gefragt.

Jedoch gibt es nur wenige wirklich innovative Ansätze, welche bereit sind den sicheren Transport hochwertigster Flüssig-Güter, welche meist noch gefroren sind, wesentlich zu verbessern.

 

 

Johannes Kirchmair und Thomas Wurm beschäftigen sich seit 2015, mit einem Team aus mittlerweile 15 Mitarbeitern, ausschließlich mit der Weiterentwicklung von „Drug Substance Logistic-Process„.