Wie aus einer spontanen Idee ein „Hack“ für eine ganze Industrie entstand!

Wie bei scheinbar vielen Entwicklungen ist, auch in diesem Fall aus einer spontanen Idee und der Lust etwas zu bewegen, Großes entstanden. Zwei junge Unternehmer aus Österreich, genauer gesagt aus dem verschlafenen Tirol, haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Biopharma-Logistik zu „hacken“. Sprich sie neu zu erfinden oder teils sogar zu revolutionieren.

Klar, zu Beginn, 2015 war dies noch eine Idee – blickt man aus heutiger Sicht auf einen kompletten, fertig gedachten Prozess, den sogenannten BULK.STREAM® Prozess, so scheint dies alles schlüssig und eine logische Folge. Man läuft Gefahr in die Gedankenfalle zu tappen „anders wäre es ja nicht möglich gewesen“ – aber das haben richtig gute Produkte eben so an sich. Man denke an das Smartphone, Google oder an ein Auto. Ohne Idee, Mut und Pioniergeist gäbe es diese Industrie-Standards schlichtweg nicht.

Das Clevere ist, nur neu zu erfinden, was neu erfunden werden muss. So die Gründer von SUSupport, so nennt sich das aufstrebende Unternehmen. Basis sind bewährte Gebinde, die Single Use Bags, wie sie schon seit Jahrzehnten in der Biopharma ihren Einsatz finden. Diese bilden Basis, alles andere rundum hat das SUSupport Team um Thomas Wurm und Johannes Kirchmair neu erdacht und zur Marktreife entwickelt.

„Nicht jedes Unternehmen übernimmt den kompletten BULK.STREAM – der große Vorteil liegt darin, dass auch einzelne Komponenten aus dem BULK.STREAM® Prozess absolut sinnvoll und als alleinstehende Lösung einsetzbar und absolut effektiv sind.“

Und das nicht ohne Erfolg. Produkte von SUSupport sind bereits auf der ganzen Welt im Einsatz. „Gerade in den USA hat man als junges Unternehmen mit komplett neuen Produkt und neuen Prozessen einen etwas leichteren Einstieg in den Markt. Die Unternehmen sind dort etwas offener.“ Aber auch in Europa stellen sich Fortschritte ein – SUSupport entwickeln ihren Prozess, den sie BULK.STREAM® nennen, immer weiter.

Nicht jedes Unternehmen übernimmt den kompletten BULK.STREAM – der große Vorteil liegt darin, dass auch einzelne Komponenten aus dem BULK.STREAM® Prozess absolut sinnvoll und als alleinstehende Einzellösung einsetzbar und absolut effektiv sind.

„Ziel ist es, bei bewährten Flüssigkeits-Behältnissen, sogenannten „Single Use Bags“ – „medizinische Einwegbeutel“ anzuschließen. Diesen verpacken wir im Vergleich zu anderen Anbietern in einem überlegenen System. Perfektes Handling, Sicherheit, Skalierbarkeit was automatische Befüllung im Bulk, minimales Lagervolumen, maximal sichere Fracht, optimale Kühlung, Live-Tracking und Controlling bis hin zum entleeren. Ein runder, effektiver und wirtschaftlich absolut sinnvoller Prozess.

Den BULK.STREAM® ergänzen SUSupport natürlich auch laufend. Inspiriert durch die Probleme ihrer Kunden wird auch laufend weiter entwickelt. Genau so wurde aus einem der ersten Produkte „RoSS® (einer Schale, in welche der Single Use Bag integriert wird) der BULK.STREAM®. Weil es so einfach Sinn macht. In den nächsten Monaten wird ein weiteres Highlight zertifiziert und optional dem BULK.STREAM® hinzugefügt.

„Potenzielle Kunden sind im ersten Moment überfordert, weil wir einen kleinen Teilbereich komplett neu erdacht und weit effektiver gemacht haben.“ so SUSupport. „Doch unsere Begeisterung für Prozessoptimierung ist ansteckend, so finden wir immer wieder Menschen in Unternehmen, die sich von unserer Arbeit inspiriert fühlen – und das basiert meist auf Gegenseitigkeit!“

Single Use Support – oder kurz SUSupport – dieses Unternehmen sollte man auf jeden Fall im Auge behalten!

Wenn sie mehr über SUSupport wissen wollen, oder einfach über die neuen Entwicklungen informiert erden wollen, tragen sie sich hier in unseren Newsletter ein.