Single-Use als erfolgsversprechende Lösung

Johannes Kirchmair, Mitgründer von Single Use Support, und Jon Van Pelt, General Manager Bioprocess Single Use und Enterprise bei GE Healthcare Life Sciences, diskutieren in einem Interview mit der Zeitschrift Biopharm International über die Position von Einweglösungen in der biopharmazeutischen Industrie.

Der weltweite Markt für Single-Use Geräte innerhalb von Biopharma wird in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich jährlich um mehr als 13% wachsen. Das Wachstum in diesem Markt wird voraussichtlich von Unternehmen angetrieben, die nach kostengünstigeren Lösungen, der Integration von Einwegtechnologien in kontinuierliche Prozesse und der raschen Weiterentwicklung von Biologika suchen.

Johannes Kirchmair und Jon van Pelt sind sich einig, dass der Einmalgebrauch eine etablierte akzeptierte Plattform innerhalb der Biopharma-Branche ist, da Single-Use Technologien gegenüber anderen Lösungen in der Biopharma-Herstellung wie Edelstahl und PE-Flaschen so viele Vorteile bieten. Single-Use Technologien adressieren genau die Herausforderungen, denen sich die Branche mit ihrem Entwicklungsportfolio an Produkten und in der kommerziellen Fertigung gegenübersieht. Während der Entwicklung müssen Biopharma-Unternehmen flexibel sein und Produktionsstätten haben, die möglicherweise für eine Reihe von Produkten und Produktklassen bereit sind. Aufgrund dieser Anforderungen erweisen sich Einweglösungen als vorteilhaft, da mehrere Produkte in einem Hardwaresatz gemischt und einzelne Produkte kostengünstig hergestellt werden können. Einweglösungen bieten Unternehmen die Flexibilität, die Produktion einfach zu vergrößern und zu verkleinern. Darüber hinaus wird mit einer Single Use Kontaktfläche die Anzahl der erforderlichen Qualifizierungs- und Validierungsübungen reduziert.

     

Single-Use Technologien von Single Use Support

Im Interview erklären die Marktexperten

– wie Einwegtechnologien gefördert werden können
– was die möglichen Fallstricke sind?
– wie man mit Abfallwirtschaft umgeht
– wie man die Standardisierung angeht und
– was die Zukunft bringen wird

Lesen Sie das ganze Interview auf Biopharm International:
„Seeing Success with Single-Use Solutions“ – by Felicity Thomas, Biopharm International