STATUS QUO

SUSupport (Single Use Support) wurde 2015 von Johannes Kirchmair und Thomas Wurm gegründet. Mit 2020 ist das Team auf rund 40 Mitarbeiter angewachsen und wird laufend erweitert.

„Einfach besserer Support für die Pharmaindustrie.“

SUSupport schließt die Lücke zwischen dem Down.Stream und dem Fill & Finish-Prozess in der Biopharmaindustrie.
Auf der Basis von Single Use Bags bieten wir der Biopharmaindustrie Zugang zu einem neuen und nahezu 100% sicheren Logistikprozess für Flüssigkeiten.

Die von uns entwickelten Technologien erhöhen die Patientensicherheit und minimieren das Risiko einer Biokontamination sowie von Produktverlust gegen 0%.
Wir sind in der Lage, bei einem geringeren Ladevolumen als bisher qualitativ hochwertige Stoffe schneller und sicherer zu lagern und zu versenden. Wir bauen auf bestehende Standards auf, beseitigen Materialmängel und minimieren menschliche Fehler.

Mehr zu dem neuartigen, von uns entwickelten Prozess BULK.STREAM®finden Sie hier.

„Aber – wir machen mehr als das!“

Mitte 2017 ging ein lang gehegter Traum der Medizin in Erfüllung. Die ersten CAR-T-Zelltherapien wurden von der FDA in den USA veröffentlicht. Die EU folgte 2018 sorgfältig.

Experten sprechen vom größten Durchbruch der Medizin und der vernetzten Industrie seit 25 Jahren. Durchgängige Sicherheit wird wichtiger als je zuvor.

Unser Prozess stellt für die Biopharmaindustrie einen „Game-Changer“ dar und hat das Potenzial, ein relevanter Part dieser medizinischen Revolution zu sein, welche in einigen Jahren jeden von uns direkt oder indirekt betreffen wird.

„Unglaubliches Potenzial für alle an diesem Prozess Teilhabenden!“

In der Zell- und Gentherapie werden viele kleine Mengen von Puffersalzen, Primärzellen oder Medien wie CAR-T zwischen biopharmazeutischen Unternehmen, Biotech-Unternehmen, CMOs, Krankenhäusern und anderen Lieferanten hin- und her transportiert. In frühen Stadien klinischer Studien ist das Volumen der Arzneimittelsubstanz mit 1 ml bis 500 ml sehr gering.

Seit 2019 hat Single Use Support mit dem eigens entwickelten CGT.STREAM das nächste Level betreten, in dem es in der Zell- und Gentherapie zur maximalen Patientensicherheit beiträgt.

Mehr zum CGT.STREAM finden Sie hier.

 

WORAN ARBEITEN WIR AKTUELL?

Ein Blick in unsere Produktionshalle zeigt unseren Messestand für zukünftige Events sowie die Serienproduktion von Frier- und Auftauanlagen: